Atlas der Gefahren

Goumand, Arnaud, 2020
AK-Bibliothek Feldkirch
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-440-16945-2
Verfasser Goumand, Arnaud Wikipedia
Chavaroche, Ophélie Wikipedia
Beteiligte Personen Brenneisen, Dagmar [Übers.] Wikipedia
Systematik EL.W - Reiseführer, regionale Geographie, Landeskunde: We
Verlag Kosmos
Ort Stuttgart
Jahr 2020
Umfang 256 S. : fest geb.
Altersbeschränkung keine
Sprache Deutsch
Verfasserangabe Arnaud Goumand ; Ophélie Chavaroche. Dagmar Brenneisen
Illustrationsang zahlr. Ill. (farb.) und graph. Darst.
Annotation Die Orte in diesem Atlas sind sehr gefährlich, um nicht zu sagen: am besten zu meiden. Was verbirgt sich hinter dem "Tal des Todes" im Osten von Sibirien? Entspricht der kürzeste Flughafen der Welt irgendwelchen Sicherheitsnormen? Warum fehlt auf der berühmten Panamerica ein Stück Landstraße zwischen Panama und Kolumbien? Wer hat sich den Giftgarten ausgedacht? Was ist das Blaue Loch am Roten Meer? Wagen Sie die Begegnung mit achtzig Gefahren auf dieser Reise rund um die Welt, die mit außergewöhnlichen Fotografien, Karten und Grafiken illustriert ist. Eine Lektüre zum Gruseln und Schauern auf dem gemütlichen Sofa. (Verlagstext)
Bemerkung Katalogisat importiert von: Rezensionen online open (inkl. Stadtbib. Salzburg)